LADA BEATA | IGLOO

Ladentische und Regale
LADA BEATA

Technische DatenLADA BEATA 2/0.4LADA BEATA 2/0.5LADA BEATA 2/0.6LADA BEATA 2/0.7LADA BEATA 2/0.8LADA BEATA 2/0.9LADA BEATA 2/1.0LADA BEATA 2/1.1LADA BEATA 2/1.2LADA BEATA 2/1.3LADA BEATA 2/1.4LADA BEATA 2/1.5
KodeLS/BE400LS/BE500LS/BE600LS/BE700LS/BE800LS/BE900LS/BE1000LS/BE1100LS/BE1200LS/BE1300LS/BE1400LS/BE1500
Länge405505605705805905100511051205130514051505
Länge mit Seitenwänden485585685785885985108511851285138514851585
Länge ohne Seitenwände405505605705805905100511051205130514051505
Stärke der Seitenwand404040404040404040404040
Tiefe900900900900900900900900900900900900
Höhe890+/10890+/10890+/10890+/10890+/10890+/10890+/10890+/10890+/10890+/10890+/10890+/10
Gewicht38485766768595104114124133143
Standard
Gehäuse aus Holz - Farbauswahl möglich (IGLOO-Farbmuster)
Ausfahrbare Schublade14
Granitarbeitsplatte grau (Stärke: 20mm)
Höhenverstellbare Ausgleichsfüße
Steckdose
1Ab Thekenlänge von: 600 mm4ab 1200 mm Länge: 2 Schubladen
Optionen
3betrifft THEKE SANTIAGO DRE
Rysunek techniczny

Katalogdatei

LADA BEATA

DownloadBedienungsanleitung

LADA BEATA

Manche Elemente des Sonderzubehörs sind ausschließlich mit anderen Manche Elemente des Sonderzubehörs sind ausschließlich mit anderen Elementen oder konkreten Ausführungsvarianten erhältlich. Elementen oder konkreten Ausführungsvarianten erhältlich. Die Abbildungen und Zeichnungen in diesem Katalog dienen nur zur Die Abbildungen und Zeichnungen in diesem Katalog dienen nur zur Veranschaulichung und bilden keineswegs eine Grundlage für Ansprüche Veranschaulichung und bilden keineswegs eine Grundlage für Ansprüche bezüglich der tatsächlichen Ausführungsvariante des Gerätes. bezüglich der tatsächlichen Ausführungsvariante des Gerätes. Die Firma IGLOO behält sich das Recht vor, technische Änderungen, Die Firma IGLOO behält sich das Recht vor, technische Änderungen, Konstruktionsänderungen, und Designänderungen an den angebotenen Konstruktionsänderungen, und Designänderungen an den angebotenen Geräten infolge der Modi Geräten infolge der Modifi kationen, die wegen der technischen kationen, die wegen der technischen Entwicklung durchgeführt werden, ohne den Empfänger (Auftraggeber) Entwicklung durchgeführt werden, ohne den Empfänger (Auftraggeber) darüber vorher zu unterrichten, vorzunehmen.